• 04381 419 784

Destilate


Himbeergeist

Himbeergeist

Schlehengeist
Diese Wildfrucht hat ein kirschiges Aroma und einen blumigen, honigartigen Ton. Für Steinobst typisch ist die zarte Bittermandelnote. Der Schlehengeist aus selbst gesammelten Schlehen norddeutscher Knicks ist eine Seltenheit, mit der man auch Kenner überraschen kann.


Eine kleine Rarität
Kieler Nachrichten



Quittenbrand
Er ist ein kleines Meisterstück und eine Rarität – der erste Quittenbrand aus einer Abfindungsbrennerei in Schleswig-Holstein. Mit dem typisch exotisch-frischen Aroma der Quitte. 2019 kommen die ersten 22 Liter in den Verkauf.


Himbeergeist
Die Himbeeren vom eigenen Land machen diesen Klassiker zu etwas Besonderem. Die Frucht ist im Geruch und Geschmack absolut präsent und doch fein und frisch-fruchtig. Der Himbeergeist erfreut sich großer Beliebtheit, auch als Geschenk.


Reintönige Ansprüche
Volker Fuhrwerk, Ole Liese, Panker



Holundergeist
Ausgefallener Wildobstgeist, in dem viel Arbeit steckt. Die gesammelten Holunderdolden werden von Hand “gerebelt”. Dabei werden nur die vollreifen, tiefschwarzen Früchtchen von den grünen Stängeln gezupft. Die herbe Note ist dadurch zurückhaltend und eine schöne fruchtige Holundernote kann sich entfalten.


Hervorragende Destillate aus Wildfrüchten
Magazin [Mohltied!]



Kirschpflaumenbrand
Bei unserer Kirschpflaume handelt es sich um einen wilden Zufallssämling, den wir nahe der Ostsee in einem Knick gefunden haben. Im Brand entwickelt sie eine herrliche Frucht von Kirsche und Pflaume, gewürzhaft mit einer zarten Muskatnote. Dieser einzigartige Strauch ist vor einigen Jahren dem Knicken zum Opfer gefallen. Glücklicherweise haben wir zuvor Ableger machen können. Die kleinen Bäume sind bei uns schon fast mannshoch und beginnen jetzt zu tragen.